Ihre Challenge

Security ist zur Grundvoraussetzung für einen kommerziellen Betrieb von IT geworden - ohne ausreichende IT Security keine Marktteilnahme. ​ Sie sind in Ihren Projekten aber von der Komplexität der Security herausgefordert. Die Vielfalt der Bedrohungen und auch der technischen Möglichkeiten, das Tempo der Veränderungen sorgt für Unsicherheit. Sie sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr?

Der ITMC Ansatz

Mit Living Security entkoppeln wir die Sichten von Business und Technologie auf IT Security. Anstatt für jedes Projekt aufs Neue Detailkonzepte zu erstellen, werden Cluster bzw. Stufen identifiziert, die sich zur gleiche Sicherheitsanforderungen auszeichnen. Die Massnahmen werden dann pro Cluster definiert. Somit reicht es aus, jede Applikation zu einer Stufe zuzuordnen.

 

Die Implementierung der Massnahmen und auch das Audit der Umsetzung sind dann eine reine technische Aufgabe, von der Sie Projektleiter und Business Owner  entlasten können.

Ihre Nutzen

Höhere Effizienz:

  • Kein Aufwand in Erstellung redundanter Sicherheitskonzepte

  • Fokus auf die wesentlichen fachlichen Fragen

  • Infrastruktur bzw. Security-Services kann besser auf die spezifischen Bedürfnisse angepasst werden

Höhere Sicherheit:

  • Nachhaltiger Ansatz satt einmaliger, punktueller Sicherheitskonzepte

  • Durchgängige Ansätze im Unternehmen ("Flughöhe")

  • Bessere Überprüfbarkeit, bessere Übersicht

  • Beginn mit Security früher im Lifecycle von IT-Lösungen

Ihre Ansprechpartner

Kurt Pauli

Strategische Informatikplanung Schwerpunkt IT Security Projekt-/Programm-Engineering

Dr. Philipp Hoernes

Strategischer Einsatz von IT für Business-Nutzen

Dr. Jürg Pauli

Strategische Informatikplanung Schwerpunkt Beschaffung Projekt-/Programm-Engineering

Dr. Thomas Rischbeck

Begleitung von Unternehmen in der Digitalen Welt.